Taekwon-Do: Ein Sport für Kinder

Taekwon-Do von klein auf zu erlernen bringt viele Vorteile mit sich. Der natürliche Bewegungsdrang der Kinder wird auf sinnvolle Weise genutzt und fördert so ihre Entwicklung anhand vieler positiver Aspekte. Kinder lernen ihren Körper und ihre Bewegungen zu kontrollieren, Kraft und Feinmotorik werden gleichermaßen trainiert. Schnelle Bewegungsabfolgen schulen Reflexe und Reaktionsvermögen. Komplexe Übungen nicht nur der höheren Gürtelgrade fordern ein Höchstmaß an Konzentration und Aufmerksamkeit. Aggressionen werden kanalisiert und durch körperliche Anstrengung abgebaut, nicht an anderen ausgelassen.

Es wird gelehrt, dass die einzig richtige Art, einen Konflikt zu lösen, eine gewaltfreie Lösung ist. Denn es braucht viel mehr Kraft und Selbstbewusstsein einfach wegzugehen, als sich zu prügeln. Die Kinder gewinnen Selbstvertrauen durch neu gewonnene Fähigkeiten und lernen diese im Alltagsleben sinnvoll einzusetzen. Auch Disziplin sowie Respekt vor Trainern und anderen Schülern sind wichtige Aspekte des Kindertrainings.